Baby-Erste durch die Nacht zu schlafen

Baby-Erste durch die Nacht zu schlafenBaby-Erste durch die Nacht zu schlafen

Baby-Schlaf: Wenn Ihr Baby Cry Es abzulassen

Ziehen Baby aus der Krippe

Bis zu der Zeit war er 10 Monate alt, mein Sohn David war immer ein guter Schläfer gewesen. Dann zog meine Familie in ein neues Haus, und ganz plötzlich, alle Wetten aus waren. Er begann zwei Wachen, manchmal dreimal pro Nacht. Ich war sicher, dass er nur durch die Veränderung verunsichert und würde wieder in seine alte Weise bald. Aber nachdem wir jeden Trick im Buch nur versucht, mehr schlaflose Nächte zu leiden, nachgegeben wir in. Eines Nachts, als er rief, ich hob ihn auf und brachte ihn in unser Bett. Wir schliefen alle tief und fest, und ich fühlte mich ziemlich gut – bis ich mit einem Freund sprach später an diesem Morgen.

"Wissen Sie nicht, dass Sie eine Dose Würmer geöffnet haben?" schalt sie. "Jetzt werden Sie ihn nie in seine Krippe zurück!"

Picturing endlosen schlaflose Nächte vor, ich geriet in Panik, und es ist kein Wunder. ein Baby bekommen konsequent durch die Nacht zu schlafen wie die ultimative unerreichbares Ziel zu sein scheinen. Aber nachdem ich nur ein paar Nächte verbrachte mein Sohn in seiner Krippe zu verlassen, als er für mich rief und ermutigte ihn sanft – "Du bist in Ordnung, David, gehen Sie einfach zurück zu schlafen!" – Aus dem Flur, nahm er schnell seinen alten Schlafgewohnheiten. Und Experten sagen, dass mit etwas Geduld und Mühe, die meisten Eltern in der Lage sein, ihr Kind Schlafprobleme zu lösen, auch.

Der unmögliche Traum

In den ersten Wochen des Lebens, können Sie nicht ein Baby erwarten, durch die Nacht zu schlafen. In der Tat gibt es keine typischen Schlafmuster für Neugeborene; das einzige, was man sich verlassen kann, ist, dass sie für unterschiedliche Zeiträume rund um die Uhr schlafen, von wenigen Minuten bis zu einigen Stunden reichen. Also, warum nicht schlafen kann sie konsequent über einen längeren Zeitraum? Schuld alles auf Biologie. Eine unreife Gehirn ist der Hauptgrund.

"Die Menschen haben eine genetische Timing-Mechanismus im Gehirn, die den Schlaf steuert, und es dauert einige Zeit, dass Mechanismus zu entwickeln," erklärt Marc Weissbluth, MD, Professor für klinische Pädiatrie an der Northwestern University Feinberg School of Medicine, in Chicago und Autor von Gesunde Schlafgewohnheiten, Happy Child (Ballantine). "Denken Sie daran, wie Augenfarbe: Babies mit einer genetischen Veranlagung für eine bestimmte Augenfarbe geboren werden, aber es braucht Zeit für diese Farbe ausgedrückt werden."

Eine Notwendigkeit zu ernähren ist ein weiterer Faktor. Viele Experten glauben, dass Neugeborene häufig zu essen haben, vor allem gestillte Babys: Es gibt keine Möglichkeit zu sagen, wie viel ein Baby gestillt bei jeder Fütterung isst, so kann stillende Mütter eher zu voll ein Rühren Baby wecken zu ernähren.

Flaschenverfütterter Babys, auf der anderen Seite, kann für längere Zeit schlafen, weil Formel länger dauert, zu verdauen und lässt Baby voller Gefühl mehr. "Aber Babys, die Geburtsfehler haben und werden kontinuierlich durch Rohr für den ersten Wochen des Lebens gespeist zeigen den gleichen Prozess der Schlaf Reifung wie andere Babys," stellt Dr. Weissbluth. Er glaubt, dass letztlich, "Schlaf kommt aus dem Gehirn, nicht der Magen."

Unabhängig von Studien und Experten, bis sie mindestens 6 Wochen alt ist, ein neugeborenes Baby wird zweifellos aufwachen mehrmals während der Nacht. Rund um die 6-Wochen-Marke, zeigen viele Babys subtilen Zeichen ihres Schlafes zu organisieren. Sie können bei 6 oder 07.00 schläfrig erhalten und in der Nacht für aufeinanderfolgende Blöcke von vier Stunden oder mehr schlafen kann.

Bei etwa 3 Monate, können die meisten zu einem Schlaf-Zeitplan einhalten, die einen Morgen Nickerchen umfasst, einen Mittagsschlaf, und zwei oder mehr länger blockiert Schlaf in der Nacht. Laut einer Umfrage von primären Betreuungspersonen von der National Sleep Foundation (NSF), eine gemeinnützige Organisation, von 9 Monate rund 70 bis 80 Prozent der Babys eine gerade 9 bis 12 Stunden pro Nacht schlafen.

Das ist eine gute Nachricht – es sei denn, Ihr eine der 20 bis 30 Prozent der Babys ist, die nicht so gut schlafen. "Mein Sohn war eine schreckliche Schläfer!" Lisa Henahan von Peachtree City, Georgia erinnert. "Bis er 15 Monate war, würde er für eine Stunde schlafen und eine Hälfte und wache dann für eine Stunde – die ganze Nacht lang!"

Wenn Sie Ihre Nächte ähnlich klingen, seien Sie versichert, können diese Tipps helfen Eltern eine Reihe von hartnäckigen Schlaf Probleme zu lösen.

Sleep Tight, Baby

Um erschöpfte Eltern scheint es, dass es so viele Schlafprobleme sind, wie es Kinder gibt. Aber die meisten Babys fallen in folgende Kategorien:

"Meine 2-Monate alten Sohn schläft den ganzen Tag und die ganze Nacht auf."

Ein weit verbreitetes Phänomen in den ersten Lebenswochen, Tag-Nacht-Umkehrungen klar oft mit ein wenig Zeit und viel Tageslicht auf. Versuchen Sie Ihr Baby zu helles Licht oder Sonnenschein in den Morgenstunden ausgesetzt und halten die Lichter am Abend dimmen. Es hilft auch, um Ihr Baby zu einem belebten Teil des Hauses im Laufe des Tages zu bewegen, mit ihm während des Tages spielen, und ihn für den Tag Fütterungen wecken.

Dann halten Sie Ihre Interaktionen mit ihm ruhig und in der Nacht gedämpft. Wie Babys im Alter von 6 Wochen nähern, beginnen sie, mehr auf Umweltreize reagieren zu können, so hilft es, eine Gute-Nacht-Routine wie ein Bad und einen Song zu haben. Es kann mehrere Wochen dauern, und ein Baby diese junge noch wird wahrscheinlich nicht durch die Nacht schlafen, aber er kann seinen Schlaf in zwei große Blöcke in der Nacht zu konsolidieren.

"Mein 7 Monate alten Tochter wird nicht durch die Nacht schlafen. Warum?"

Ab ca. 6 Monate auf, sollte ein Baby in der Lage sein, es durch die Nacht ohne middle-of-the-Nacht Fütterung zu machen und ohne seine Eltern zu wecken. Aber das bedeutet nicht, dass er all diese Stunden schläft. Der Begriff "Schlafen durch die Nacht" ist irreführend, weist darauf hin, Lawrence Balter, PhD, Professor für Angewandte Psychologie an der Universität von New York, in New York, und Herausgeber Elternschaft in Amerika: Eine Enzyklopädie (ABC-CLIO, 2000). "Alle Menschen – darunter Babys – Wach und stellten sich ohne zu merken, es mehrmals eine Nacht schlafen zurück," er sagt. "Das ist etwas, Babys tun müssen, um zu lernen."

Einige Kinder lernen auf eigene Faust; andere brauchen ein wenig Hilfe. Es gibt mehrere Möglichkeiten, um Ihr Baby zu lehren, sich zu beruhigen, um zu schlafen. Die meisten von ihnen beinhalten bis zu einem gewissen weinen hören. So wie Sie unter den Tränen konzentriert zu bleiben? Denken Sie daran, dass Weinen werde nicht Ihrem Baby schaden. Und die Belohnung – eine geruhsame Nacht für alle – lohnt sich ein paar Tränen Nächte.

Die Ferber-Methode

"Mein Nachbar hat die Ferber-Methode empfohlen meine 6-Monate alten Schlaf durch die Nacht zu helfen. Was ist es?"

Diese Methode wurde von pädiatrischen Schlafexperte Richard Ferber, MD, Autor entwickelt Lösen Sie Ihr Kind die Schlafstörungen (Simon & Schuster, 1986). Er berät Eltern in regelmäßigen Abständen auf ihr Baby zu überprüfen, wenn sie in der Nacht erwacht. Hier ist eine Skizze, wie es funktioniert: In der ersten Nacht, wenn Sie Ihr Baby weinen hören, gehen Sie in, geben Sie ihr eine beruhigende pat, und dann verlassen. Wenn sie 5 Minuten später weint, Sie den Vorgang wiederholen, aber dieses Mal warten Sie 10 Minuten, bevor in gehen, die Zeit in fünf-Minuten-Schritten zu erhöhen. Die zweite Nacht, starten Sie in 10 Minuten. Dr. Ferber System ist seit vielen Familien gearbeitet.

"Wir versuchen, die Ferber-Methode für meine 7 Monate alt, aber ich kann das Weinen nicht ausstehen. Gibt es eine andere, weniger drastische Weise mein Baby in den Schlaf-Zug?"

Es gibt auch Möglichkeiten, um graduelle Veränderungen in der Routine, die Sie bereits haben, stellt fest, Jodi Mindell, PhD, Associate Director des Sleep Disorders Center an der Kinderklinik von Philadelphia und Autor Schlafen durch die Nacht (Harper Collins, 1997). Wenn Sie Ihr Baby sie in einem Stuhl schaukeln, zum Beispiel in den Schlaf bringen gewesen, zunächst nur zusammen auf dem Stuhl saß. "Wählen Sie dann den nächsten Schritt – Ihr Baby in seiner Krippe setzen und seine Hand.

"Ein paar Tage später, können Sie drei Füße sitzen weg vom Bett Ihres Kindes," Mindell sagt. Innerhalb von ein paar Wochen sollten Sie in der Lage sein, sich aus dem Schlafzimmer zu arbeiten.

"Wir haben die Ferber Methode versucht. Mein 6-Monate alten wird erzürnt jedes Mal, wenn wir in ihn zu beruhigen. Irgendwelche Vorschläge?"

Einige Kinder reagieren besser auf eine Kalt Truthahn Ansatz. Wenn Ihr Baby schreit, gehen Sie nicht in ihrem Zimmer (einige Eltern beruhigend aus der Halle nennen). Das ist nichts für schwache Nerven, und wie Balter weist darauf hin, besser ist für kleine Babys. Ein 8-Monate alten Lage sein, in ihrem Bettchen sitzen oder stehen kann, die es schwer für sie, wenn sie Anrufe zu beruhigen macht werden nicht beantwortet.

Mehr Schlaf Probleme

"Mein 9-Monate alten besteht auf einem 03.00 Fütterung. Wie kann ich ihr es aufgeben?"

Für viele Eltern ist eine letzte Hindernis für eine angenehme Nacht, dass Mitte-of-the-Night-Fütterung. Wenn Ihr Baby braucht nicht mehr in der Nacht gefüttert werden (fragen Sie Ihren Arzt, um sicher zu sein), einfach aufhören ihm die Flasche oder Brust zu geben, wenn er es nennt. Alternativ können Sie auch eine Folge von progressiven Schritte verwenden, die ihm verdünnte Formel oder Muttermilch für ein paar Nächte und dann nach und nach ersetzen es mit Wasser enthalten könnte anbietet. Er mag es nicht so attraktiv wie Milch zu finden, und in der Folge wird es nicht weinen.

"Mein 10 Monate alter Sohn benutzt, um durch die Nacht zu schlafen, aber in letzter Zeit er hat die ganze Zeit aufzuwachen."

In Zeiten wie diesen, können Sie alte Schritte, wie Sitzen in das Zimmer ihres Kindes für ein paar Nächte und allmählich arbeiten Sie Ihren Weg zurück aus wiederholen müssen. Aber nicht verzweifeln; Experten sagen, dass Kinder mit etablierten guten Schlaf, um sie ziemlich schnell zurück.

"Wie kann ich meine 8 Monate alten jeden Abend zur gleichen Zeit schlafen zu gehen?"

Wenn Ihr Baby nicht schläfrig zugleich ist, kann jede Nacht, sie tagsüber schlafen Routine Zwicken müssen. "Achten Sie darauf, jeden Morgen ihr zugleich zu wecken, halten naptimes konsistente und vermeiden Baby Nickerchen nach 16.00 Eine angemessene Schlafenszeit für ein Baby zu lassen in diesem Alter ist um 7 oder 7.30 Uhr Wenn sie von einem Nickerchen um 5:30 erwacht , sie nicht müde genug sein würde, zu Bett zu gehen, dann," sagt Mindell.

Eine Strategie zu vermeiden, jedoch ist ihr Schläfchen in der Hoffnung, zu verkürzen, dass dies ihr nachts schläfriger machen. Tatsache ist, dass übermüdete Kinder haben eine harte Zeit Einschlafen. Und Beweise zeigen, dass Babys nicht genug Schlaf bekommen, wie es ist. Viele Experten empfehlen, dass Kinder im Alter von 3 bis 11 Monate 14 bis 15 Stunden Schlaf täglich, aber nach der NSF-Umfrage, die meisten Babys erhalten weniger als 13 Stunden.

Selbst wenn Sie bei der Schaffung einer großen Schlaf gelungen ist, denken Sie daran, dass gelegentlich jedes Kind wakeful Perioden hat. Wenn dies geschieht, versichern Sie sich, dass Sie nicht für immer gehen schlaflos zu sein. Sagt Peggy Nona, ein Rochester, Minnesota, Mutter mit zwei schulpflichtigen Mädchen, "Früher habe ich zu befürchten, sie zu Bett in der Nacht bekommen; Jetzt mache ich mir Sorgen um sie in den Morgen bekommen!"

Barbara Solomon ist eine Mutter von drei Kindern und ein Schriftsteller in Scarsdale, New York.

Erschienen in American Baby Magazin Juli 2004.

Alle Inhalte hier, einschließlich der Beratung von Ärzten und anderen Gesundheitsberufen, sollten nur als Meinung berücksichtigt werden. Suchen Sie immer den direkten Rat Ihres Arztes im Zusammenhang mit irgendwelchen Fragen oder Probleme, die Sie in Bezug auf Ihre eigene Gesundheit oder die Gesundheit anderer haben kann.

Ilana Wiles: Wie kann ich erfolgreich Schlaf Ausgebildete meine Kinder

Quelle: www.parents.com


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig − sieben =